Wem gehört was? Schüler-, Klassen- und Schuleigentum kennzeichnen!

Damit Lernmaterialien von Schülern nicht verwechselt werden, einfach Hefte, Bücher, Taschenrechner und Co. ordentlich mit Namensetiketten zuordnen. Auch Aufbewahrungssysteme in Schulen, wie Spinde, können namentlich gekennzeichnet werden. Ob Kreidekasten, Tafellineal oder Klassenbuch – viele Gegenstände sind in den Klassen nahezu identisch. Die Beschriftungssysteme von CASIO schaffen eine klare Zuordnung. Einfach Klassenname eingeben, ausdrucken, Gegenstand bekleben – fertig. Auch in der Schulbücherei leisten die Beschriftungssysteme von CASIO wertvolle Dienste: Farbige Schriftbänder mit eindeutiger Beschriftung sorgen an den Büchern und Regalen für eine klare Übersicht.



Im Kindergarten dem Kind einen Namen geben

Individuelle Namensschilder sind aus dem Kindergarten kaum wegzudenken: an der Garderobe, Regalfächern und persönlichen Gegenständen wie Zahnputzbecher oder Tupperdosen. Auch bei selbstgemalten Bildern, die gerne stolz mit nach Hause gebracht werden, verhindern aufgeklebte Namen Verwechslungen. Das rasante Wachstum der Kleinen kann regelmäßig sauber an der Wand oder dem Türrahmen festgehalten werden. Auch beim Erstellen von Spiel-, Essen- und Wochenplänen sind Beschriftungen mit Label-Printern von CASIO hervorragend geeignet:



Zurück Nächster Bereich


Video

Label-Printer

Labemo